Kinderbetreuung in Anzhausen: Mehr Plätze dank Tagespflege unter DRK-Trägerschaft

(wS/red) Wilnsdorf 09.05.2017 | Der DRK-Frauenverein Wilnsdorf wird in Anzhausen das Betreuungsangebot für Kinder unter drei Jahren ausweiten. Einen Kindergarten gibt es dort bereits, ab 1. August 2017 wird eine Großtagespflegestelle hinzukommen, um den Bedarf für die Betreuung der U3-Kinder abzudecken.

Gemeinsam mit Anzhausens Ortsvorsteher Meinolf Buschmann machte sich Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler persönlich auf die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten. Fündig wurden sie in einer großzügigen Wohnung, die nun angemietet und bedarfsgerecht renoviert wird. Auf 100 m² Fläche soll Raum geschaffen werden für die Betreuung von neun Kindern im Alter unter drei Jahren. Nach dem fachlich kompetenten Personal wird zeitgleich gesucht.

Der DRK-Frauenverein beweist bereits mit dem Kindergarten Kunterbunt in Anzhausen, dass er ein verlässlicher Partner für Eltern und Kinder ist. Kita-Leiterin Sabrina Piredda wird der neuen Großtagespflegestelle mit Rat und Tat zur Seite stehen, und auch der DRK-Kreisverband wird die Einrichtung in allen Fragen unterstützen.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier