CVJM Flammersbach feierte großes Familienfest

(wS/red) Wilnsdorf-Flammersbach 27.09.2017 | „Vier gewinnt“, so lautete das Motto des Familienfestes, welches der CVJM Flammersbach am vergangen Sonntag feierte.

Mit einem OpenAir Gottesdienst begann das Fest „Unter den Linden“. Ulrich Hofius von OAC (Open Air Campaigners – internationales Missionswerk – www.oac-d.de) stellte die Frage: “Was glauben wir?” Er veranschaulichte allen Besuchern, dass das Evangelium von Jesus uns frei macht von Angst. Allein Glaube – Gnade – Jesus – Bibel macht uns frei. Darauf hatte sich bereits Martin Luther bei der Reformation vor 500 Jahren berufen.

Ulrich Hofius veranschaulichte den Besuchern, dass das Evangelium von Jesus frei macht von Angst.

Die Band „Expect the King“ holte die Jugendlichen und jung gebliebenen mit ihren Liedern ab. Der Posaunenchor begleitete die Lieder und untermalte den Gottesdienstrahmen.

Zum anschließenden Mittagessen traf man sich bei herrlichem Sonnenschein um das Ev. Vereinshaus. Eine bunte Dorfgemeinschaft aus Jung und Alt stillte ihren Hungert mit frisch gegrillten Würstchen und selbstgemachten Salaten.

Die Kleinsten aus Flammersbach hatten im Kindergarten Lummerland noch einen Tanz eingeübt. Dieser wurde vor großem Publikum vorgeführt und mit Beifall belohnt.

Nach Mittag hieß es dann „auf zur Dorfrallye“. Welche Mannschaft schafft es wohl am schnellsten Wasser zu transportieren oder Stapler zu fahren? Mit Unterstützung von Bürgerverein, Freiwilliger Feuerwehr, Haubergsgenossenschaft und VdK mussten Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Kraft und Raffinesse an 6 verschiedenen Stationen im Ort unter Beweis gestellt werden. Insgesamt 9 Teams stellten sich den Herausforderungen. Am Ende waren eigentlich alle Gewinner!

Der Duft von frisch gebackenen Waffeln, Kuchen und heißem Kaffee krönte einen rundum gelungenen Tag mit dem Motto „Vier gewinnt“!

Fotos: CVJM Flammersbach

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier