Anstehende Waldarbeiten im Raum Lützel und Elberndorf

Das Regionalforstamt Siegen-Siegen Wittgenstein bittet um die Beachtung der Warnhinweise

(wS/red) Hilchenbach 08.02.2018 | Das Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein weist darauf hin, dass in den nächsten Wochen in der Försterei ‚Elberndorf‘ im Staatswald zwischen oberem Elberndorf- und oberem Zinserbachtal Holzfällungen in Laubholzbeständen erfolgen und die Nutzung der Waldwege gefährlich sein kann.

Die Wege in diesem Gebiet werden dafür vorübergehend gesperrt und mit Hinweisbeschilderung versehen. Waldbesucher werden gebeten, diese Hinweise ernst zu nehmen und die gesperrten Wege nicht zu betreten oder zu befahren, da insbesondere während der Fällungsarbeiten in Wegenähe und beim Holztransport Lebensgefahr besteht.

Fotos: Landesbetrieb Wald und Holz NRW / M. Mennekes

Weiterhin wird es in den kommenden Monaten im vorgenannten Waldgebiet, aber auch im Staatswald in den Bereichen Lützel und Vormwald zu kurzfristigen Beeinträchtigungen der Wegebenutzung kommen, wenn die verstreuten Windwürfe aufgearbeitet werden.

Das Forstamt bittet hierfür um Verständnis und ist bemüht, die Dauer der Sperrungen so kurz wie möglich zu halten und die Wege nach Abschluss der Holzernte schnellstmöglich wieder für Waldbesucher zu öffnen.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier