LGK Senioren in guter Form vor DM

(wS/red) Kreuztal/Erfurt 21.02.2018 | Zwei Wochen vor den Deutschen Seniorenhallenmeisterschaften in Erfurt starteten mehrere LGK Senioren bei verschiedenen Sportfesten in Ludwigshafen und Frankfurt, um die Form zu testen.Beim Internationalen Seniorensportfest in Ludwigshafen belegte Carsten Boller in der AK M 40 über 60 m im Endlauf in 8,05 sec.Platz 3 ( Vorlauf 8,09 sec. ) & über 200 m in 26,36 sec.Platz 2.Markus Nassauer M 45 erzielte über 60 m im Endlauf in 8,02 sec. ( Vorlauf 8,07 sec) & über 400 m in 57,40 sec jeweils den zweiten Platz.In der AK M 50 erzielte Burkhard Krumm über 60 m im Endlauf 8,09 sec ( Vorlauf 8,14 sec ),über 200 m 26,37 sec. & über 400 m in 59,80 sec Platz zwei.

Bei den Kreis Hallenmeisterschaften des Main Taunus Kreises im Sportzentrum Frankfurt Kalbach belegte der Wilnsdorf Carsten Boller in der AK M40 über 60 m in 8,05 sec.Platz 3 & über 200 m in 26,43 sec Platz 1.Bei seinem zweiten 400 m Hallenrennen in dieser Saison überzeugte der Niederdielfener Burkhard Krumm in der AK M 50 mit 58,77 sec auf Platz 2.Damit verbesserte er seine eigene Bestleistung um über eine Sekunde und unterboten die DM Norm deutlich. Ausserdem startete er über 60 m in 8,14 sec, sowie über 200 m in 26,43 sec mit Platz 2.In der AK M 50 startete mit Ralf Stein ein weiterer LGK Athleten. Er erzielte über 60 m 9,00 sec, sowie über 200 m 30,15 sec.

Damit haben Burkhard Krumm, Markus Nassauer & Carsten Boller ihre DM Qualifikationsnormen nochmals bestätigt. Somit ist die große Reisegruppe um Teamchef Thomas Blech bestens gerüstet für den Saisonhöhepunkt in Erfurt.
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier