Dumm gelaufen! Schlüssel vergessen und stecken geblieben

(wS/ots) Iserlohn/MK 07.03.2018 | Am Montag kam es zu einem Polizeieinsatz im Iserlohner Ortsteil Wermingsen. Anwohner eines Mehrfamilienhauses meldeten einen hilflosen Mann. Der 60-Jährige Mieter hatte sich aus seiner Wohnung ausgesperrt. Kurzerhand schlug er die Scheiben der Eingangstür ein und versuchte hindurch zu klettern. Dabei blieb er stecken. Den Polizeibeamten bot sich dieses Bild bei Eintreffen am Einsatzort. Gemeinsam gelang es den Mann aus seiner misslichen Lage zu befreien. Er wurde mit leichten Schnittverletzungen an den Händen ins Krankenhaus gebracht.

Erst Schlüssel vergessen, dann stecken geblieben (Foto: Polizei)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier