Ertappter Ladendieb bedroht Ladendetektiv

(wS/ots) Siegen 16.03.2018 | Wegen räuberischen Diebstahls ermittelt das Siegener Kriminalkommissariat 5 aktuell gegen einen noch unbekannten Ladendieb. Dieser hatte am Donnerstag gegen 15.20 Uhr in einem Drogeriemarkt in Kaan-Marienborn in der Hauptstraße Parfums im Wert von fast 350 Euro gestohlen. Als er dabei vom Ladendetektiv ertappt und gestellt wurde, bedrohte er diesen mit einem mitgeführten Messer o.ä.

Dennoch gelang es dem Detektiv im weiteren Verlauf, dem Ladendieb die Beute wieder zu entreißen. Der Flüchtige, bei dem es sich nach Einschätzung der Polizei vermutlich um einen gewerbsmäßigen Ladendieb handelt, wird wie folgt beschrieben:

1.75 cm groß, augenscheinlich ausländischer Herkunft, dunkler Teint, dunkler Vollbart, dunkle Haare, schlanke Erscheinung, schwarze Kappe, schwarzer Pullover oder Jacke mit weißem Emblem auf Höhe der linken Brust, hellblaue Jeans, weiße Turnschuhe, führte eine Umhängetasche eines Fitnessstudios mit sich.

Weitere sachdienliche Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier