Fußball: Neuer Trainer beim 1. FC Dautenbach

(wS/red) Siegen 12.06.2018 | Der 1. FC Dautenbach hat mit Harald Göllner einen neuen Trainer und mit Sorel Albu einen neuen Co-Trainer für die 1. Seniorenmannschaft für die Saison 2018/2019 verpflichtet. Der 58-jährige Harald Göllner war bereits für die Dautenbacher tätig und ist in der Saison 2010/2011 mit der 2. Mannschaft in die B-Kreisliga aufgestiegen. Mit Harald Göllner wird dem Verein ein erfahrener Trainer zur Verfügung stehen, der bereits in Kreuztal, Ernsdorf, Eckmannshausen, Setzen, Deuz und Eichen gearbeitet hat. Der derzeitige Übergangstrainer Philipp Bär wird auch nächste Saison als Spieler weiterhin zur Verfügung stehen.

Außerdem kehrt mit Stefan Kiehl ein Dautenbacher Urgestein zu seinem Stammverein zurück. Stefan Kiehl ist in der Jugend des FCD groß geworden und konnte im Seniorenbereich bereits 2 Aufstiege feiern. Kommende Saison wird er im Sturm wieder für Furore sorgen. Weitere Neuzugänge sind Hakija Ilijazi und Peter Orlikowski. Holger Schleifenbaum wird weiterhin die 2. Mannschaft trainieren.

Holger Schleifenbaum (l.), der Trainer der 2. Mannschaft und Harald Göllner, der Trainer der 1. Mannschaft. (Foto: Verein)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier