23-jähriger verursacht Unfall nach rücksichtlosem Überholvorgang

(wS/ots) Netphen-Salchendorf/-Helgersdorf 15.08.2018 | Auf der Landesstraße 729 zwischen Netphen-Helgersdorf und Salchendorf mündete die rücksichtlose Fahrweise beim Überholen durch einen 23-jährigen Auto-Fahrer in einen Verkehrsunfall.

Am Dienstagnachmittag (14.08.2018) gegen 14:20 Uhr befuhr der 23-Jährige mit seinem BMW die L 729 in Richtung Netphen-Salchendorf und überholte auf kurvenreicher Strecke trotz Gegenverkehrs ein vorausfahrendes Fahrzeug. Er schaffte es zwar rechtzeitig wieder nach rechts einzuscheren, fuhr dann aber auf einen weiteren vor ihm fahrenden Wagen auf. Bei diesem Auffahrunfall entstand Sachschaden in einer geschätzten Höhe von 10.000,- Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Aufgrund dieses rücksichtlosen Verhaltens und Gefährdung des Straßenverkehrs wurde gegen den 23- Jährigen ein Strafverfahren eingeleitet.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier