Brandstiftung in Treppenhaus: 3.000 Euro Schaden

(wS/ots) Siegen 06.08.2018 |Am frühen Samstagmorgen – um 05.15 Uhr – setzte ein Mann in  Neunkirchen im Gebäudeinneren eines Mehrfamilienhauses an der Kölner  Straße diverse Gegenstände in Brand.

Glücklicherweise bemerkten Hausbewohner das so entstandene Feuer frühzeitig und konnten es noch  mit eigenen Mitteln löschen. So blieb es bei einem Sachschaden von  rund 3.000 Euro und niemand kam zu Schaden.

Der Brandstifter wurde zunächst von der Polizei vorläufig  festgenommen und im weiteren Verlauf einem psychiatrischen Krankenhaus zugeführt.

Symbolbild