Kontrolle verloren! Motorradfahrer wird bei Alleinunfall schwer verletzt

(wS/ots) Wilnsdorf-Wilden 20.08.2018 | Update | Ein 39-jähriger Motorradfahrer aus dem Münsterland befuhr am Freitag um kurz nach 19 Uhr die L 723 aus Richtung Wilnsdorf kommend in Fahrtrichtung Burbach und überholte hierbei mehrere Fahrzeuge. Beim Einscheren verlor er die Kontrolle über sein Krad und stieß zunächst mit seinem Helm gegen die Schutzplanke, sein Motorrad stürzte danach auf die Fahrbahn. Der 39-Jährige verletzte sich beim Sturz schwer und wurde mittels Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

(wS/khh) Wilnsdorf-Wilden 17.08.2018 | Erstmeldung | Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagabend, gegen 19:15 Uhr, auf der L723 zwischen Wilden und Gilsbach.

Ein Motorradfahrer war von Wilden kommend auf der Landstraße in Richtung Gilsbach unterwegs. Kurz hinter der Einfahrt zum Landeskroner Weiher verlor der Biker in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Zweirad. Er stürzte und krachte mit voller Wucht in die seitliche Schutzplanke.

Der Schwerverletzte wurde nach Erstversorgung vor Ort in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel ab.

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier