Feuerwehr zieht positives Fazit zum Sirenen-Test

(wS/red) Siegen 06.09.2018 | Zum landesweiten Warntag in NRW
Feuerwehr zieht positives Fazit zum Sirenen-Test
Zum landesweiten Warntag in Nordrhein-Westfalen am Donnerstagmorgen, 6. September 2018, wurden wie angekündigt alle derzeit im Stadtgebiet Siegen vorhandenen Sirenen ausgelöst. Die Feuerwehr Siegen zieht ein insgesamt positives Fazit zu dem Testlauf.

„Nach dem Sirenen-Test haben wir viele positive Rückmeldungen von Bürgerinnen und Bürgern erhalten“, sagt Matthias Ebertz, Leiter der Siegener Feuerwehr. Allerdings wurde festgestellt, dass in einigen Bereichen der Schall der Sirenen nur eingeschränkt wahrzunehmen war. In den nächsten Monaten werden daher mithilfe von Schallgutachten und den Rückmeldungen der Bürgerinnen und Bürger neue Sirenenanlagen angebracht.

Zum Hintergrund
Seitdem Sirenen vielerorts außer Betrieb genommen wurden, fehlte ein zuverlässiges System zur Warnung der Bevölkerung. In Siegen wurde das Sirenensystem deshalb wieder aufgebaut: In den vergangenen zwei Jahren wurden die Sirenen auf die digitale Alarmierungstechnik umgerüstet, wodurch sie im Warnfall von der Kreisleitstelle Siegen-Wittgenstein ausgelöst werden können.

                                                                                         (Foto: M. Groß / wirSiegen.de)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier