Neue Auszubildende bei der Kreisverwaltung Siegen

(wS/red) Siegen 03.09.2018 | 14 neue Auszubildende beim Kreis Siegen-Wittgenstein –242 Bewerbungen waren eingegangen-

In diesem Jahr ermöglicht die Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein insgesamt 14 Auszubildenden den Start ins Berufsleben. Landrat Andreas Müller hat die neuen Azubis jetzt offiziell begrüßt und ihnen viel Erfolg beim Einstieg ins Berufsleben gewünscht. Die sieben Inspektorenanwärter wurden bereits vereidigt und haben ihre Ernennungsurkunden erhalten.

Bereits am 1. August haben die Verwaltungsfachangestellten Vivien Krämer, Laura Cillin Müller, Ronja Müller, Marvin Leckelt, Dennis Wollscheid sowie Palina Hohmann und Maite Cordero Sanchez (beide in Teilzeit) ihre Ausbildung beim Kreis begonnen. Am 1. September starteten Mona Bender (Recht), Vanessa Oster (Recht), Nancy Rehfeld (Recht), Franziska Withake (Recht), Eric Milbrecht (Recht), Lynn Paula Selisko (BWL) und Julius Wicker (BWL) als Inspektorenanwärter für den gehobenen Dienst ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung.

Insgesamt waren 242 Bewerbungen eingegangen, davon wurden 128 Bewerber zu einem Eignungstest eingeladen, 37 anschließend zu Bewerbungsgesprächen.

Bildunterschrift:

Landrat Andreas Müller (vorne links) hieß gemeinsam mit der zuständigen Dezernentin Helge Klinkert (zweite von rechts) und dem Ausbildungsleiter Axel Ontrup (vorne links) die 14 neuen Auszubildenden willkommen.

 

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier