Polizei warnt vor Wechselfallenbetrügern mit älterem grünen VW Golf

(wS/ots) Wilnsdorf 28.09.2018 | Geldwechselbetrüger sind unterwegs

Ein noch unbekannter Mann betrat am Donnerstagnachmittag um kurz nach 16 Uhr ein Geschäft in Wilnsdorf-Rudersdorf und legte der Angestellten an der Kasse 300 EUR in 10 EUR-Scheinen vor und wollte das Geld in 3 x 100 EUR-Scheine von ihr wechseln lassen. Die Frau wechselte das Geld und bemerkte dann aber, als der Mann bereits das Geschäft verlassen hatte, dass der Stapel der 10-EUR-Scheine dünner geworden war. Ohne das Geld nachzuzählen, lief die aufmerksame Frau dem Trickbetrüger spontan hinterher und forderte ihn auf, ihr das zuvor aus der Kasse gewechselte Geld wiederzugeben.

Dieser Aufforderung kam der Mann auch nach und händigte der Angestellten die 3 x 100 EUR-Scheine sowie die zuvor vom Stapel heimlich entwendeten 150 EUR in 10 EUR-Scheinen wieder aus. Anschließend fuhr er mit einem älteren grünen Golf davon, in dem sich noch weitere Männer befanden. Die Polizei warnt vor der geschilderten Masche und schließt ein weiteres Auftreten der Trickbetrüger nicht aus.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier