Filme drehen mit „echten“ YouTubern

Kurs für Schüler in den Herbstferien

(wS/red) Siegen 08.10.2018 | Für Schüler ab der achten Klasse heißt es wieder: filmen, schneiden, experimentieren. Nach der erfolgreichen Premiere 2017 und der gelungenen Fortsetzung in den Osterferien diesen Jahres gibt es in der ersten Herbstferienwoche (Montag, 15. Oktober, bis Donnerstag, 18. Oktober 2018) wieder einen kostenlosen YouTubing-Kurs im Berufskolleg Technik.

Bereits beim letzten Mal war der YouTubing-Kurs ein voller Erfolg. Die Teilnehmer entwickelten ein Skript, lernten eine Schnittsoftware und drehten mit Tablets eigene Filme. Foto: Erika Schmidt

Das Seminar wird vom Bildungsbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein und der zdi-Zentrum Regionalinitiative angeboten. Angeleitet und unterstützt werden die Nachwuchs-Filmer von den YouTubern Eduard Flemmer und Simon Weßel-Therhorn von „LekkerWissen”. Die beiden betreiben seit einigen Jahren erfolgreich ihren eigenen YouTube-Channel. In ihren Videos lassen Eduard und Simon z.B.  Mentos-Bonbons in Cola-Flaschen fallen, machen Radioaktivität in einer Nebelkammer sichtbar oder begeben sich auf die Spuren von Albert Einstein.

In diesem Kurs entwickeln die Teilnehmer ein eigenes Skript, filmen mit iPads und lernen eine Schnittsoftware kennen. Heraus kommen nach nur vier Tagen kunterbunte Erklär-Videos zu naturwissenschaftlichen Phänomenen.
Wer dieses Mal mit dabei sein möchte oder weitere Fragen zum YouTubing-Kurs hat, meldet sich einfach unter folgender E-Mail: youtubing-siegen@lekkerwissen.com.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier