Siegen – Forum für Gesundheit am 8. November

(wS/red) Siegen 31.10.2018 | Stolperfallen aus dem Weg räumen

Beim „Siegener Forum Gesundheit“ gibt es Tipps zum barrierefreien Wohnen

Sicher und selbstbestimmt so lange wie möglich im eigenen Zuhause leben, das ist der Wunsch der meisten älteren Menschen. Wie das Gelingen kann, wird beim „Siegener Forum Gesundheit“ am Donnerstag, 8. November, aufgezeigt. Ab 19 Uhr steht Gundolf Janz von der Wohnberatung Siegen-Wittgenstein den Gästen in der Cafeteria des Diakonie-Klinikums Jung-Stilling Rede und Antwort.

Unter dem Motto „Selbstbestimmt leben – Die eigene Wohnung sicher und barrierefrei gestalten“ gibt der Experte Tipps zum Umbau des Wohnraums, etwa, wenn die Badewanne zu hoch oder die Treppe zu steil ist. Janz zeigt außerdem Möglichkeiten auf, die Maßnahmen zu finanzieren oder Zuschüsse zu beantragen. Auch bleibt Zeit, um individuelle Fragen zu klären.

Für gehörlose Besucher stehen am Veranstaltungsabend Gebärdendolmetscher bereit, die den Vortrag übersetzen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier