Manga Workshop in Hilchenbach

(wS/red) Hilchenbach 26.11.2018 | Mangas in Hilchenbach zum Leben erweckt

Zehn Mädchen und Jungen haben an zwei Samstagen im Jugendzentrum „Next Generation“ in Hilchenbach in einem Workshop unter der Leitung der Dozentin Verena Achenbach (Dipl.-Designerin, Illustratorin) von der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein den Einstieg in die Kunst des Mangazeichnens erfahren. Dabei wurde sich zuerst mit den Materialien vertraut gemacht um anschließend das Zeichnen von männlichen und weiblichen Gesichtern proportional richtig aufzubauen und verschiedene Gesichtsausdrücke darzustellen. Im Zuge dessen entstanden schon nach kurzer Zeit tolle Ergebnisse in Form von Köpfen in Profil und Halbprofil, deren Mimik unterschiedliche Emotionen ausdrückte. Durch die „Blockdarstellung“ und dem „7-Kopf-Schema“ wurden im nächsten Schritt Ganzkörperzeichnungen in der frontalen Darstellung geprobt und eingeübt.

Im Rahmen des Landesprogrammes „Kulturrucksack NRW“ haben Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren die Möglichkeit kostenlose und kostenreduzierte Angebote wahrzunehmen. Die Stadt Hilchenbach ist seit drei Jahren gemeinsam mit dem Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein e. V. sowie weiteren Kommunen Kooperationspartner und freut sich, dass diese Veranstaltung für die Teilnehmer/-innen kostenlos stattfinden konnte.


Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier