Nach Messerattacke: Polizei & Rettungsdienst eilen mit Blaulicht in die Kreuztaler Innenstadt

(wS/red) 18.11.2018 Kreuztal | In der Nacht zu Sonntag musste die Polizei mit großem Aufgebot in die Kreuztaler Innenstadt ausrücken.

Während in einem Nachtclub an der Marburger Straße beste Stimmung herrschte und die Gäste getreu dem Motto von Martin Luther mit „Wein, Weib und Gesang“ friedlich den Tag ausklingen ließen, kam es nur einige Meter weiter in einer dortigen Kneipe zu einem handfesten Streit unter mehreren Personen.

Bei der Prügelei wurde eine Person durch Stichverletzungen mit einem Messer verletzt und musste nach Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Polizei glücklicherweise nicht.

Die Polizei nahm einen Mann in Gewahrsam und stellte die Personalien aller Beteiligten fest. Die Ermittlungen der Polizei dauern an – weitere Infos folgen.

Kurz nach Mitternacht wurden die Einsatzkräfte der Polizei, sowie zwei Rettungswagen und Notarzt zur Einsatzstelle alarmiert.

…dieser Tisch stand vorher auch woanders…

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de