Siegen – Neue Weihnachtsbeleuchtung funkelt in der Oberstadt

(wS/red) Siegen 05.12.2018 | Marburger Straße, Löhrstraße und Alte Poststraße: – Neue Winterbeleuchtung funkelt in der Oberstadt

Drei Straßenzüge in der Siegener Oberstadt erstrahlen ab sofort in neuem Licht: In der Marburger Straße, der Löhrstraße und der Alten Poststraße wurde jetzt die neue Winterbeleuchtung fertiggestellt. Große Schriftzüge zeigen im Dunkeln den jeweiligen Straßennamen in geschwungener Schrift an, außerdem setzen ab sofort Krönchen-Motive, Lichterketten und funkelnde Sterne die Straßen in Szene.

Freuen sich über die neue Winterbeleuchtung (v.l.): Valentin Höfer, Thiemo Brinkmann und Heinjochen Fuchs von der ISG Oberstadt, Diana Zilz von der städtischen Wirtschaftsförderung und Tatjana Helm.

Realisiert wurde die neue Beleuchtung von der Stadt Siegen mit finanzieller Unterstützung der Immobilien- und Standortgemeinschaft Oberstadt e.V. (ISG) und den zahlreichen Händlern und Eigentümern vor Ort. Um auf die Wünsche und Anregungen Letzterer einzugehen, engagierten sich vor allem Anja Zöllner in der Marburger Straße (Zöllner Uhren und Schmuck), Valentin Höfer in der Löhrstraße (TUI Reisecenter) und Tatjana Helm in der Alten Poststraße (Schuhbidu und Herr und Frau Mini) als Multiplikatoren. Die Kosten für die neue Beleuchtung betragen insgesamt rund 80.000 Euro; 40.000 Euro stellen die ISG Oberstadt e.V. und die dortigen Händler und Eigentümer zur Verfügung, die andere Hälfte wird über einen Verfügungsfonds aus Städtebaufördermitteln und einem städtischen Eigenanteil finanziert.

Das neue Beleuchtungskonzept wie auch die übrige Siegener Winterbeleuchtung vom Bahnhof bis hinauf in die Oberstadt wurde erneut von dem Unternehmen Blachère Illumination GmbH entwickelt, das als großer Hersteller und Anbieter am Weltmarkt für Weihnachtsbeleuchtung unter anderem in Paris, Hamburg und Wien bekannt ist.

Fotos: Stadt Siegen

 

Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier