Hilchenbach/Finnentrop – Hilchenbacher Schützenverein 1837 e.V. – Spendenübergabe –

(wS/red) Hilchenbach 24.01.2019 | Königspaar Manuela Klein und Henning Siebel unterstützen Verein „Strahlemännchen“

Auf dem diesjährigen Winterball des Hilchenbacher Schützenverein hatte das Königspaar Manuela Klein und Henning Siebel es zu Beginn des Losverkaufes für die große Tombola bereits angekündigt. Statt einen Hauptpreis für die Tombola zu stiften, möchte das amtierende Königspaar 25 Cent für jedes verkaufte Los an den Verein Strahlemännchen spenden.

Dieses Vorhaben stieß bei den zahlreichen Besuchern und Gästen in der Schützenhalle auf große Begeisterung, so dass die Lose an diesem Abend schnell an die Anwesenden verkauft werden konnten. Am Ende stockte das Königspaar den Betrag auf stolze 500 Euro auf und übergab diese Summe an den Verein Strahlemännchen, der krebskranken Kindern und Jugendlichen Herzenswünsche erfüllt und Ihnen somit bei der schweren Krankheit versucht ein Strahlen in die Augen zu zaubern.

(v.l.n.r.): Christian Menn (2. Vorsitzender Hilchenbacher Schützenverein 1837 e.V.), Joanna Junge (Vorstand Strahlemännchen e.V.), Königspaar Manuela Klein und Henning Siebel

„Es ist uns eine wirkliche Herzensangelegenheit mit unserer Spende dazu beitragen zu können“, betonten Manuela Klein und Henning Siebel. „Wir möchten uns an dieser Stelle auch ganz besonders bei den Gästen unseres Winterballs bedanken, die durch den Kauf der Lose unsere Aktion unterstützt haben“. Die Vertretrinnen des Vereins Strahlemännchen Frau Joanna und Eric Junge nahmen die Spende des Königspaar entgegen und bedankten sich recht herzlich im Namen der Kinder und Jugendlichen.