Kreuztal – Leichtathletik „Season-Opening“ 6.1.2019 Leverkusen mit 2 heimischen Athleten

(wS/red) Kreuztal 08.01.2019 | Am Sonntag starteten 2 Siegerländer Leichtathleten bei der Eröffnung der neuen Hallensaison in Leverkusen.

Ausgeschrieben wurde der Stabhochsprung aller Altersklassen bei welchem der 16-jährige Birkelbacher Till Marburger ( LG Kindelsberg Kreuztal ) gleich im ersten Wettkampf des Jahres seine Persönliche Bestleistung um 5 cm auf sehr gute 4,05m schraubte. Mit diesem Ergebnis wurde er höhengleich mit dem Kölner Andre Stollwerk zweiter hinter dem Leverkusener Finn Jakob Torbohm.

Der Gosenbacher Torben Blech, der sich seit diesem Winter auf Stabhochsprung konzentriert lieferte ebenfalls mit übersprungenen 5,30m eine hervorragende Höhe ab. Er steigerte somit seine Hallenbestleistung gleich um 20 cm und wurde hinter dem Ex Hallenweltmeister Malte Mohr ( TV Wattenscheid ) und seinem Trainings-und Vereinskollegen Bo Kand Lita Baehre, dem Deutschen Meister 2017 und 2018 dritter.

Fotos: Torben Blech

 

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier