Messerattacke in Siegen – 25-Jähriger sticht auf eigenen Bruder ein

(wS/ots) Siegen 15.03.2019 | Messer wurde bei Bruderstreit eingesetzt

In der Nacht zu Freitag gerieten zwei in der Siegener Leimbachstraße wohnende Brüder (23 bzw. 25 Jahre alt) in Streit. Dabei griff schließlich der 25-Jährige zu einem Messer und fügte seinem jüngeren Bruder (oberflächliche) Verletzungen im Armbereich zu, die anschließend im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Der unter erheblichem Alkoholeinfluss stehende 25-Jährige wurde von der Polizei vorläufig festgenommen und der Wache zugeführt.

Symbolfoto

Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier