Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 20.04.2019 |

(wS/ots) Olpe 20.04.2019 | Olpe / Drolshagen / Wenden

Junger Motorradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am Donnerstag um 19:30 Uhr befuhr ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer die Hagener Straße von Drolshagen nach Hützemert. An der Einmündung Schillerstraße (Am Feuerwehrgerätehaus) wollte zeitgleich ein 42-jähriger Audifahrer die Bundesstraße in Richtung Aldi-Markt überqueren, wobei er den Kradfahrer übersah. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der 17-jährige Drolshagener auf die Fahrbahn geschleudert wurde und er sich leicht verletzte. Er wurde einem Krankenhaus zugeführt, welches er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Das Leichtkraftrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Pkw in Olpe zerkratzt

Am Donnerstag zwischen 13 Uhr und 14:30 Uhr wurde in der Fritz-Reuter-Straße in Olpe ein schwarzer BMW X3 zerkratzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 3000 Euro. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei Olpe unter der Telefonnummer 02761 / 9269 – 0 entgegen.

 

Lennestadt / Kirchhundem

Trunkenheitsfahrt in Elspe

Beamte der Polizeiwache Lennestadt kontrollierten Samstagmorgen um 01:30 Uhr einen 46-jährigen Lennestädter Pkw-Führer. Da den Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Betroffenen auffiel und dieser angab, mehrere Bier getrunken zu haben, wurde ein Atemalkoholvortest durchgeführt, welcher positiv ausfiel.

Anschließend musste der Pkw-Führer sein Auto stehen lassen und die Beamten auf die Polizeiwache Lennestadt  begleiten, wo er einen gerichtsverwertbaren Atemalkoholtest durchführte. Die Polizeibeamten legten im Anschluss eine Ordnungswidrigkeitenanzeige vor, wodurch den Betroffenen nun eine Geldbuße sowie ein Fahrverbot erwarten.

Fahren unter Drogeneinfluss in Langenei

Donnerstagabend gegen 22:30 Uhr wurde eine 24-jährige Lennestädterin mit ihrem Opel Astra auf der Fredeburger Straße angehalten und kontrolliert. Er ergaben sich sich Hinweise auf Drogenkonsum der Fahrerin, so dass ein Drogenvortest mit positivem Ergebnis durchgeführt wurde. Des Weiteren war die junge Frau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Fahrerin musste sich auf der Polizeiwache Lennestadt einer Blutprobe unterziehen. Im Rahmen der Kontrolle wurden bei der 21-jährigen Beifahrerin noch weitere Drogen aufgefunden, welche sichergestellt wurden. Gegen beide Frauen wurden entsprechende Anzeigen gefertigt.

Bei Unfall leicht verletzt

Am Freitagmorgen um 10:48 Uhr befuhr die 83jährige Fahrzeugführerin eines Opel Corsa die Winterberger Straße in Saalhausen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen zwei Bäume. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000,- Euro.

Einbruch in Clubhaus

Unbekannte Täter drangen am Freitag zwischen 18:30 Uhr und 22:50 Uhr in der Hagener Straße in Lennestadt in ein Vereinsheim ein und entwendeten einen geringen Bargeldbetrag aus der Wechselkasse.

 

Attendorn / Finnentrop

Versuchter Raub in Attendorn

Am Freitag gegen 21:35 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann im Bereich des Alleecenters von zwei Personen nach Zigaretten und Geld befragt.

Als er dieses Ansinnen ablehnte, kam es zu einer Rangelei unter allen Beteiligten, in deren Verlauf erfolglos versucht wurde, die leere Geldbörse des Geschädigten zu erbeuten. Die beiden männlichen Täter ließen nach kurzer Zeit von dem Mann ab und flüchteten über die Bahnhofstraße in den Mühlengraben.

Beschreibung Täter 1:

Männlich, ca. 17 Jahre, südländisches Aussehen, ca. 170 cm, schwarze, mittellange Haare, schmales Gesicht, brauner Kapuzenpulli oder -jacke, dunkle Hose

Beschreibung Täter 2:

Männlich, augenscheinlich Deutscher, ca. 180 cm, vermummt mit einem schwarz/weißen Halstuch, braune Bomberjacke

Die Polizei bittet mögliche Zeugen des Vorfalls sich unter 02761/9269-0 zu melden.


Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier