Radfahrer gestürzt: Helm verhindert Schlimmeres

(wS/ots) Wilnsdorf 02.05.2019 | Am Mittwochabend (24.04.2019) ist ein Radfahrer gestürzt und verletzte sich. Gegen 18:00 Uhr fuhr der 49-Jährige auf der Hagener Straße in Richtung Siegen. Eine vor ihm fahrende 47-Jährige Peugeot- Fahrerin hielt an einem Fußgängerüberweg an, um einen 47-Jährigen die Straße überqueren zu lassen. Der Fahrradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen den Peugeot. Dadurch stürzte er und verletzte sich. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von circa 3000,- Euro. Auch aufgrund des getragenen Fahrradhelms blieb es glücklicherweise bei leichten Verletzungen.

Symbolfoto: wirSiegen.de