Netphen-Dreis-Tiefenbach: Feuerwehr im Einsatz, ein Behälter mit Aktivkohle war stark erhitzt

(wS/red) Netphen-Dreis Tiefenbach 05.08.2019 | Stark erhitzter Behälter mit Aktivkohle musste gekühlt werden

Die Feuerwehr wurde heute Vormittag zu der Firma BEKO in Netphen Dreis-Tiefenbach alarmiert, da dort in einer Werkshalle ein großer Behälter mit Aktivkohle stand, deren Inhalt sich aus bisher ungeklärten Gründen auf 150° stark erhitzt hat.

Vor Ort angekommen hat die Feuerwehr dann mit einem großen Gabelstapler diesen Behälter ins freie transportiert um ihn dann mit Löschwasser runterzukühlen.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, der Rettungsdienst war aber vorsorglich auch vor Ort.

Fotos: Lars Schneider/wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier