Siegen/Freudenberg: A45 – Verkehrsunfall mit 3 Verletzten, Christoph 25 im Einsatz

(wS/red) Siegen 25.08.2019 | Pkw kam ins Schleudern und landete im Graben

Auf der A45 zwischen den Anschlußstellen Siegen und Freudenberg fuhr ein Opel der mit 3 Personen besetzt war in Richtung Dortmund.
Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet der Opel ins Schleudern und fuhr in den Graben, dabei wurden alle 3 Personen verletzt, der Pkw ist als Totalschaden einzustufen.Zeitgleich kam ein Wohnmobil, besetzt mit einem Ehepaar zu der Unfallstelle und hielt an, die Frau war Krankenschwester und leistete Erste Hilfe, bis der Rettungsdienst eintraf. Zusätzlich wurde der Rettungshubschrauber Christoph 25 angefordert, der aber nicht zur Rettung benötigt wurde.
Während der Dauer der Rettung bzw. der Unfallaufnahme war die A45 komplett gesperrt. Nachträglich von unserer Seite ein Lob an die Verkehrsteilnehmer, die Rettungsgasse klappte hervorragend.

Fotos: Marcel Groß/wirSiegen.de