„SPD Siegen-Wittgenstein nominiert Andreas Müller einstimmig“

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 15.11.2019 | SPD Siegen-Wittgenstein nominiert Andreas Müller einstimmig Wahlkreisdelegiertenkonferenz findet im März 2020 statt

In der Geisweider Bildungsvilla kamen am Donnerstagabend (14.11.2019) die Delegierten des außerordentlichen SPD-Unterbezirksparteitages zusammen, um sich auf die Kommunalwal am 13. September 2020 einzustimmen.

Die knapp einhundert Genossinnen und Genossen nominierten Amtsinhaber Andreas Müller einstimmig zum Landratskandidaten der SPD Siegen-Wittgenstein. Mit StandingOvation und minutenlangem Beifall feierten sie das einstimmige Votum. Andreas Müller bedankte sich in einer bündigen Dankesrede für das Vertrauen seiner Genossinnen und Genossen.

Auf einer Wahlkreisdelegiertenkonferenz im März 2020, wird der Amtsinhaber noch einmal offiziell zum Landratskandidaten der SPD gewählt.

Heiko Becker, Vorsitzender SPD Siegen-Wittgenstein (links), Andreas Müller (rechts) Fotoquelle: Shari Zöller, SPD.