DRK Siegen-Nord stellt neuen Rettungswagen in Dienst

(wS/red) Siegen 13.12.2019 | Neuer Rettungswagen des DRK Siegen-Nord e.V. in Dienst gestellt

Seit August 2019, ist der neue Rettungswagen des DRK-Ortsverein Siegen-Nord e.V. bereits im Einsatz. Doch erst kürzlich trafen sich die Verantwortlichen des Ortsvereins zur offiziellen Übergabe.

Ein Team aus vielen DRK’ler des Ortsvereins beschäftigten sich bereits seit Monaten mit der Beschaffung eines gebrauchten Rettungswagen. Da der Markt an Gebrauchtfahrzeugen sehr mau aussieht, dauerte die Suche deutlich länger. Bereits Ende 2018 wurde der Entschluss gefasst den Fuhrpark zu verjüngen. Im Juni wurde Sebastian Kulle, Leiter Einsatzdienste DRK-OV Siegen-Nord e.V., fündig. Prompt machte sich eine Gruppe bestehend aus der Rotkreuzleitung und der Leitung des Einsatzdienstes auf den Weg. Nach kürzester Zeit und einer Probefahrt stand fest, „Diesen RTW möchten wir gerne haben. Er ist noch jung, hat wenig Kilometer am Tacho und von außen nur kleine Mängel“, so Thorsten Weil Rotkreuzleiter DRK-OV Siegen-Nord e.V.

Nach etlichen Einbau- und Umbaumaßnahmen, sowie einer komplett neuen Beklebung konnte der Rettungswagen im August 2019 endlich in Dienst gehen.

Der Rettungswagen wurde aus eigenen Mitteln beschafft. Eine öffentliche Förderung für dieses Fahrzeug gibt es leider nicht. „Wir als ehrenamtlicher Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes, müssen viele unserer Anschaffungen aus eigenen Mitteln stemmen.“ So Jens Kamieth 1.Vorsitzender des DRK-OV Siegen-Nord e.V.

„Wir freuen uns dem Team rund um Sebastian Kulle mit dem neuen Rettungswagen eine moderne und dem heutigen Standard entsprechende Arbeitshilfe übergeben zu können,“ so Dieter Hartman, Schatzmeister des DRK-OV Siegen-Nord e.V.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier