Kaan-Marienborn: Toni Gänge liest im Familienzentrum Kunterbunt

(wS/red) Siegen 11.12.2019 | Käner Kapitän las nach Nikolaus-Besuchen im Familienzentrum Kunterbunt

Wie schon im letzten Jahr steht der Dezember für den 1.FC Kaan-Marienborn auch im Zeichen der Kooperation mit den beiden Kindergärten im Siegener Vorort.
Pünktlich zum Nikolaustag warfen sich die beiden A-Jugend Trainer David Walter und Stefan Jäkel in zwei schicke Nikolauskostüme, statteten der Kita Lillipuz und dem Familienzentrum Kunterbunt einen Besuch ab und verteilten fleißig Geschenke.

Kapitän Toni Gänge ließ es sich in der darauffolgenden Woche auf Krücken trotz seiner kürzlichen Meniskus-Operation nicht nehmen, die Lesung im Familienzentrum gemeinsam mit Stefan Jäkel zu übernehmen.

Die ausgewählte Bildergeschichte Benno Bär thematisiert auf kindgerechte Weise wichtige Werte wie Freundschaft und Hilfsbereitschaft.
Der 31-jährige Abwehrspieler zeigte sich im Anschluss an die kleine Lesung begeistert: „Da ich gerade an einer schlimmeren Verletzung laboriere, war der Vormittag im Kindergarten eine sehr willkommene Abwechslung. Die Kinder waren sehr aufmerksam und aufgeschlossen. Solche Termine machen einfach immer Spaß.“
Zum Abschluss des Jahres wird der Spielführer des Oberligisten dann auch noch in der Kita Lillipuz eine schöne Geschichte vortragen.

Bildzeile: Die Kinder des Familienzentrum Kunterbunt freuten sich über den Besuch von Kapitän Toni Gänge und Pressesprecher Stefan Jäkel. Foto: 1.FC Kaan-Marienborn/Verein

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier