Wilnsdorf: Bezauberndes Musical der Kinderchöre Liederstrolche und Singsalabim

(wS/red) Wilnsdorf 20.02.2020 | „Die Hexe Backa Racka“  Bezauberndes Musical der Kinderchöre Liederstrolche und Singsalabim

Die Kinderchöre Liederstrolche der Musikschule Wilnsdorf und Singsalabim der Kirchengemeinde Klafeld laden am 7. und 8. März zu ihrem jährlichen Musical ein. Die Kinder und Jugendlichen singen und spielen Theater und nehmen die Besucher mit in das aufregende Leben einer ganz besonderen kleinen Hexe. Das Musical „Die Hexe Backa Racka“ geht dem – auch heute noch hochaktuellen – Thema „Vorurteile“ auf witzige und tiefgründige Weise auf den Grund.

Zum Inhalt: Die kleine Hexe Backa Racka wohnt im Feuchtwiesener Mischwald neben dem 17. Baum vom Feldweg nach Honigwabenzell. Und wer weiß? Vielleicht ist sie wirklich die letzte der Hexenzunft. Trotzdem ist sie ganz unglücklich, weil sie ihren Zauberspruch vergessen hat und deshalb weder zaubern noch auf dem Besen fliegen kann – so wie eine richtige Hexe. Am Anfang, da ist ihr Hexenbesen noch ein ganz gewöhnlicher Stallbesen. Erst als Backa Racka erfährt, dass ihre Wünsche in Reimen am Ende das richtige Zauberwort ergeben, da kann sie auf einmal auf dem Besen fliegen. Das war es, was ihr zum richtigen Hexendasein noch gefehlt hat. Zusammen mit ihren zwei Raben Knux und Knax zieht sie in die Welt hinaus, direkt vor die Füße des pflichtbewussten Polizisten Siehstewohl, der ganz und gar nicht glauben will, dass Backa Racka eine Hexe ist. Auch die Dorfbewohner von Schönberghausen müssen sich gehörig wundern über das, was die Hexe und ihre beiden Raben so alles anstellen. Dass die drei am Ende noch in Gefahr geraten, haben die zu verschulden, die mit dem außergewöhnlichen Verhalten so gar nicht klar kommen wollen…

Bild: Die Kinderchöre Liederstrolche der Musikschule Wilnsdorf und Singsalabim der Kirchengemeinde Klafeld laden am 7. und 8. März zu ihrem Musical „Die Hexe Backa Racka“ ein, das die Zuschauer mit in das aufregende Leben einer außergewöhnlichen kleinen Hexe nimmt.

Das Musical „Die Hexe Backa Racka“ wird am Samstag, 7. März, um 17 Uhr sowie am Sonntag, 8. März, um 16 Uhr im Forum des Gymnasiums Wilnsdorf zu sehen sein. Begleitet werden die beiden Kinderchöre unter der erfahrenen Leitung von Andrea Stötzel von einer Band bestehend aus Peter Scholl (Piano), Birthe Metzler (Percussion), Robert Weller (E-Bass), Hendrik Kreuels (Gitarre) sowie Almut Pieck (Flöte). Eintrittskarten sind zum Preis von 5 Euro für Kinder bzw. 8 Euro für Erwachsene telefonisch im Fachdienst Kultur der Gemeinde Wilnsdorf (02739/802-234) oder beim Gemeindebüro (0271/83554) sowie bei den Chormitgliedern und an der Abendkasse erhältlich.

Daten auf einen Blick

Datum, Uhrzeit: Samstag, 7. März 2020 um 17 Uhr

Sonntag, 8. März 2020 um 16 Uhr

Titel: Musical „Die Hexe Backa Racka“

Veranstaltungsort: Gymnasium Wilnsdorf, Hoheroth 94, 57234 Wilnsdorf

Veranstalter: Musikschule Wilnsdorf und Kirchengemeinde Klafeld-Geisweid

Info-Telefon: 02739/802-234 und 0271/83554

Weblink: https://www.wilnsdorf.de/musikschule

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier