Angebranntes Essen am Herd: Bewohner retten sich aus verrauchter Wohnung

(wS/mg) Siegen 30.03.2020 | Zu einem Zimmerbrand wurden am Montagmorgen gegen 8:30 Uhr die Feuerwehr und der Rettungsdienst nach Siegen-Seelbach alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Bewohner bereits das Wohnhaus verlassen. Da sich der gemeldete Zimmerbrand als lediglich angebranntes Essen auf dem Herd entputte, war die Lage schnell unter Kontrolle, sodass kein größerer Schaden in der betroffenen Wohnung entstanden ist. Nachdem die Wohnung durch die Feuerwehr gelüftet wurde konnten alle Einsatzkräfte abrücken.

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier