Ev. Hospiz Siegerland lädt zur 80er/90er-Party ein

(wS/red) Siegen 06.03.2020 | Kulthit-DJ Marcus Nauroth legt am Samstag, 21. März, für den guten Zweck auf

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: In zwei Wochen, am Samstag, 21. März 2020, feiert das Ev. Hospiz Siegerland sein 25-jähriges Bestehen mit einer Benefizparty in der Weißtalhalle in Kaan-Marienborn. Für Stimmung sorgt Kulthit-DJ Marcus Nauroth. Er legt ab 20 Uhr die beliebtesten Hits der 1980er und -90er Jahre auf. Die Erlöse aus dem Ticketverkauf kommen dem Hospiz zugute. Organisiert wird die Party von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern des Hospizes. „Ob Plakate und Flyer verteilen oder das Catering für den Abend planen – das gesamte Team steht hinter dem Event und unterstützt uns bei der Vorbereitung“, sagt Hospizleiter Burkhard Kölsch. „Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste, die das Jubiläum mit uns feiern möchten.“

Foto: Hospizleiter Burkhard Kölsch und DJ Marcus Nauroth (von links) freuen sich auf einen gelungenen Abend mit zahlreichen Gästen.

Tickets können im Vorverkauf für 13 Euro im Tabakhaus Link in Kaan-Marienborn, an der Pforte des Diakonie Klinikums Jung-Stilling und im Hospiz erworben werden. Außerdem sind die Karten online unter www.80er90er-party.de erhältlich. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 16 Euro. Wer das Hospiz darüber hinaus unterstützen möchte, kann ein „Spenden-Ticket“ zum Preis von 30 Euro erwerben.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

2 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute