Krombacher Freizeit Cup 2020 ein voller Erfolg: 6.000 Euro für den Kreuztaler Mittagstisch

(wS/red) Kreuztal-Krombach 02.03.2020 | Krombacher Freizeit Cup 2020 ein voller Erfolg: 6.000 Euro für den Kreuztaler Mittagstisch

Krombach, 2. März. Es ist die bisher höchste Spendensumme in der Geschichte des Krombacher Freizeit Cups: 6.000 Euro sind bei der 31. Auflage des Hobby-Fußballturniers durch die Einnahmen aus Startgeldern, dem Getränke- und Speisenverkauf sowie einer großen Tombola für den guten Zweck zusammengekommen. Freuen über die Spende darf sich in diesem Jahr der Kreuztaler Mittagstisch. Das Gemeinschaftsprojekt der Kreuztaler evangelischen Kirchengemeinden kocht immer dienstags und freitags für bedürftige Menschen in der Kreuzkirche in Kreuztal-Mitte. Von dem Erlös des Krombacher Freizeit Cups sollen dringend benötigte Küchengeräte erneuert werden.

Der 31. Krombacher Freizeit Cup wurde am ersten Februar-Wochenende unter 50 Hobby-Fußballmannschaften ausgespielt. Seinen krönenden Abschluss fand er mit der traditionellen Siegerehrung in der Krombacher Braustube, zu denen die Mannschaften der Plätze 1-4 eingeladen waren. Nach einer offiziellen Begrüßung und der Danksagung an Turnierorganisator Rolf Kocher sowie die vielen ehrenamtlichen Helfern übergab Siegens Bürgermeister Steffen Mues die Siegerurkunden und Preise. Ein 1:0 reichte den „Quellduffeln“, um das Finale gegen den PSG Siegerland für sich zu entscheiden und damit den begehrten Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die Halbfinalisten „Die Galaktischen“, die als Vorjahressieger ins Turnier gingen sowie das „Scream Team“.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier