Tote Person nach Feuer in Grevenbrück – weitere Person lebensgefährlich verletzt

(wS/red) Grevenbrück 03.05.2020| ERSTMELDUNG | Zu einem Wohnungsbrand musste die Feuerwehr am heutigen Sonntag nach Grevenbück in die Dr.-Paul-Müller-Straße ausrücken. Ein dort gemeldeter Wohnungsbrand nahm einen traurigen Verlauf. Die ersteintreffenden Rettungskräfte fanden vor dem Haus eine lebensgefährlich verletzte Person, diese wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber „Christoph25“ in ein Krankenhaus geflogen. Eine weitere Person wurde bei den Löscharbeiten tot im Haus aufgefunden.

Die Kriminalpolizei ist vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Infos folgen…

Fotos: Lars Schneider / wirSiegen.de