Brand im Sozialwerk St. Georg in Bad Laasphe -UPDATE-

(wS/red) Bad Laasphe 01.06.2020 | Brand im Sozialwerk St.-Georg in Bad Laasphe

Derzeit (14:14 Uhr) kommt es wegen eines Brandes in Bad Laasphe im Sozialwerk St. Georg am Schloßberg (Max-Präger-Weg) zu einem Feuerwehreinsatz. Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr sind im Einsatz.

Vorsorglich wurde der Rettungshubschrauber auch angefordert.

UPDATE (16:50 Uhr):

Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften in Bad Laasphe. Die Brandmeldeanlage im Hauptgebäude von St. Georg hatte ausgelöst und durch die Leitstelle wurde auf Feuer 5 erhöht. Das hieß, ein Großaufgebot muss ausrücken, da mit einer unbestimmten Anzahl an Verletzten etc. gerechnet werden muss. Es waren insgesamt 145 Personen im Einsatz, davon 112 von der Feuerwehr, 27 von Rettungsdienst und der Rest von der Polizei.

Vor Ort wurde die Verrauchung eines Zimmers und eines Flures festgestellt. Es wurden 49 Personen evakuiert, 1 Person kam mit einer Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus. Danach wurde das Gebäude gelüftet und die Hausbewohner betreut.

 

Fotos: Lars Schneider wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier