Verkehrsunfall – Polizei sucht verletzten Fußgänger

(wS/ots) Siegen-Weidenau 10.06.2020 | Einen etwas ungewöhnlichen Fall der „Unfallflucht“ bearbeitet zurzeit das Verkehrskommissariat der Polizei in Siegen.

Gestern Mittag (Dienstag, 09.06.2020), gegen 11:30 Uhr, wollte eine 52-Jährige mit ihrem VW UP von einem Parkplatz in Höhe der Glück-Auf-Straße auf die Weidenauer Straße fahren. Ein circa 35-jähriger Fußgänger auf dem Gehweg blieb stehen, um dem Pkw augenscheinlich das Einfahren auf die Straße zu ermöglichen. Als die 52-Jährige anfuhr, ging der Fußgänger allerdings auch weiter, so dass es zu einer leichten Kollision zwischen Pkw und Fußgänger kam.

Die Pkw-Fahrerin kümmerte sich direkt um den Mann, welcher am Fuß verletzt wurde. Kurz vor Eintreffen der Polizei rappelt sich der Mann auf und humpelte davon.

Der Mann wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0271/7099-0 bei der Polizei zu melden.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier