Geschwindigkeitsmessungen am Sonntag

(wS/ots) Schameder 20.07.2020 | Die Zahlen vom Sonntag: 1496 – 303 – 50 – 21 – 31 – 13 – 8 – 140

Sonntagnachmittag hat der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde in der Ortschaft Schameder die Geschwindigkeit kontrolliert. Von den 1496 gemessenen Fahrzeugen waren 303 zu schnell unterwegs. Erlaubt sind dort 50 km/h. 21 Fahrzeuge haben die Geschwindigkeitsbegrenzung so überschritten, dass den Fahrern ein Fahrverbot droht.

Innerhalb geschlossener Ortschaft droht das Fahrverbot bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 31 km/h. Darunter waren 13 Motorräder und 8 Pkw. Ein Motorradfahrer hat dabei „den Vogel abgeschossen“: Er wurde mit 140 km/h gemessen.

Symbolfoto wirSiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier