Großer Teilnehmeransturm unter besonderen Umständen beim Rudelturnen

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 27.07.2020 | Rudelturnen 2020 so beliebt wie nie – 370 Teilnehmer auf dem Platz des Unteren Schlosses

Schon in der Planung des Events hatte sich die Location aufgrund ihrer Größe als besonders „Corona kompatibel“ entpuppt. In der Praxis ist der idyllische Schlosshof umrahmt vom Dicken Turm und der Universitätsbibliothek eine perfekte Freiluftturnhalle. 190 Sportler starteten bei Andrea Schneider (TuS AdH Weidenau) ihren sportlichen Abend beim Rudelturnen mit einem knackigen Powerworkout. Mit zwei Wasserflaschen als Hilfsmittel wurde der Effekt noch einmal verstärkt.

Ebenso viele Sportler fanden sich zur „zweiten Halbzeit“ ein um sich für 60 Minuten zu fühlen wie im Sommerurlaub auf Kuba. Die Zumba Crew um die hochschwangere Lorena Pletz (Tanzschule Step Up) sorgte für Partystimmung und strahlende Gesichter. Jessica Karch, Agnieszka Müller Klosa und Ayla Pilli rotierten zwischen der Position auf der Bühne und davor, sodass jeder neue Track eine individuelle Note hatte. Die Beliebtheit der Fitnessserie ist ungebrochen.

Die Corona-Verhaltensregeln sind den Teilnehmern in Fleisch und Blut übergegangen, das System mit der elektronischen Voranmeldung für jedes Workout über www.rudelturnen.de/termine hat sich etabliert. Das kommende Workout am Dienstag im Schlosspark ist mit 335 Plätzen bereits ausgebucht. Wer bei den Power-Einheiten (Benefit Sport Club) oder beim Yoga (Stephanie Duda) dabei sein möchte muss auf der Warteliste Platz nehmen und auf sein Glück als Nachrücker hoffen.

Weitere Chancen bei der Veranstaltung des Kreissportbundes Siegen-Wittgenstein gibt es noch bei neun Events bis 10. September, darunter die Kreistour, die am 6. August in Erndtebrück ihre nächste Station hat.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier