Polizeibeamte bespuckt und beleidigt

(wS/ots) Attendorn 17.07.2020 | Zu einem Einsatz aufgrund eines Gewaltdeliktes wurden am Donnerstag (16. Juli) gegen 15.30 Uhr Beamte der Polizei in Attendorn gerufen. Als diese vor Ort eintrafen, war der Tatverdächtige schon flüchtig, konnte aber im Nahbereich angetroffen und kontrolliert werden. Dabei beleidigte er Passanten und die Beamten, die er zudem bespuckte.

Symbolfoto: Polizei

Zur Verhinderung weiterer Straftaten kam er in den Polizeigewahrsam nach Olpe. Bei der Maßnahme leistete er erheblichen Widerstand, trat nach den Beamten und spuckte auch in den Dienstwagen. Auf der Polizeiwache stellte sich heraus, dass der Beschuldigte unter dem deutlichen Einfluss von Alkohol stand.

Zudem wurde durch weitere Ermittlungen im Nachgang festgestellt, dass der Tatverdächtige zuvor in einem Supermarkt diverse Gegenstände und Alkohol gestohlen hatte. Die Beamten schrieben unter anderem eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier