Schüler bauen im Sommerferienkurs eigenen Roboter

(wS/red) Siegen 17.07.2020 | Einen eigenen Roboter bauen, programmieren und austesten, was der kleine Helfer so alles kann – das konnten jetzt sieben Jugendliche, die in den Sommerferien am „Robotik“-Kurs teilgenommen haben. Die Veranstaltung ist Teil des Kursangebotes, das das zdi-Zentrum Regionalinitiative MINT Siegen-Wittgenstein (zdi=Zukunft durch Innovation) regelmäßig für Schüler organisiert. Der „Robotik“-Kurs fand in der Fahrensohn-Akademie in Siegen statt. Gemeinsam mit Peter Fahrensohn entwickelten die Jugendlichen dort einen eigenen „Lego-Roboter“, der auch gleich eine Aufgabe zu lösen hatte: Innerhalb von fünf Minuten sollte dieser so viele Bälle wie möglich von einer Schüssel in ein Rohr befördern. „Die Jugendlichen haben gezeigt, wie kreativ sie sind. Jeder hat die Aufgabe ein bisschen anders gelöst“, berichtet Peter Fahrensohn. Im Kurs lernten die Jugendlichen außerdem mögliche Ausbildungsberufe und Studiengänge aus dem Bereich Maschinenbau kennen.

Sieben Schüler haben im Sommerferienkurs einen eigenen Roboter gebaut. Der sollte innerhalb von fünf Minuten so viele Bälle wie möglich von einer Schüssel in ein Rohr befördern.

Weil das Interesse an der Veranstaltung so groß war, wird jetzt ein weiterer Termin angeboten: Der zweite Kurs findet vom 3. bis zum 6. August in der Fahrensohn-Akademie in Siegen statt. Anmeldungen werden unter info@fahrensohn-akademie.de entgegengenommen.

Zum selben Zeitpunkt findet in den Räumlichkeiten des Berufskollegs Technik in Siegen noch eine weitere Veranstaltung für Jugendliche ab Klasse 7 statt, auf die das zdi-Zentrum Regionalinitiative MINT Siegen-Wittgenstein noch einmal hinweist: Im „YouTubing-Kurs“ lernen Jugendliche alles rund um die Themen Mediengestaltung, Journalismus und Influencing. Die Kölner YouTuber von „lekkerwissen“ werden zusammen mit den Teilnehmenden professionelle Erklärvideos produzieren. Das Thema der YouTube-Videos ist in diesem Jahr das Coronavirus. Anmeldungen werden unter youtubing-siegen@lekkerwissen.com entgegengenommen.
Mit dem MINT-Kursangebot möchte der Kreis junge Menschen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern.

Foto: Kreis Siegen-Wittgenstein

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier