Verkehrsunfall zwischen Dreis-Tiefenbach und Weidenau

(wS/ots) S-Weidenau/Dreis- Tiefenbach 03.07.2020 | Zu einem Verkehrsunfall ist es in der vergangen Nacht auf der B 62 zwischen Dreis-Tiefenbach und Weidenau gekommen.

Die Fahrerin war stark alkoholisiert.

Heute Nacht (Freitag, 03.07.2020), gegen 00:30 Uhr, fuhr eine 52-Jährige auf der B 62 von Dreis-Tiefenbach nach Weidenau. Am Ortsausgang kam sie mit ihrem Opel Corsa nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Corsa stieß gegen die Bordsteinkante, streifte einen am Straßenrand stehend Baum und ein Verkehrsschild. Mit abgerissener Vorderradachse und vollkommen zerstört blieb der Wagen ungefähr 50 Meter weiter stehen. Die Fahrerin verletzte sich beim Unfall nicht.

Als die Beamten der Wache Weidenau am Unfallort eintrafen, saß die Fahrerin noch im Fahrzeug und versuchte den Wagen trotz abgerissener Vorderachse zu starten und weiterzufahren.

Die 52-Jährige war stark alkoholisiert. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt.

Symbolfoto wirSiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier