KlimaWelten Treff und Repair Café

(wS/red) Hilchenbach 18.08.2020 | Wo findet man am Samstag ein Repair Café, Insektenfreunde, die Volksinitiative Artenvielfalt und etwas zu essen?

Richtig: In den KlimaWelten Hilchenbach im Kirchweg 17.

Bereits ab 11 Uhr laden die KlimaWelten zu einem Workshop mit dem Thema: Summende und brummende Geländebewohner ein.
Die Besucher werden dort mit der Streuobstpädagogin Britta Hinkers viel über unsere kleinen Wald- und Wiesenbewohner erfahren und dürfen unter der Anleitung erfahrener Baumeister selbst Hand anlegen beim Bau von Insektenbehausungen für den eigenen Garten.


„Das wird ein Riesenspaß “, freut sich Britta Hinkers jetzt schon „wir haben ein großes Außengelände, ausreichend Platz und freuen uns auf viele kleine und große Entdecker und Baumeister.“ Herr Ulrich Veltzke, erfahrener Nistkastenbauer, ist begeistert diesmal seine Kenntnisse beim Bau von Insektenhotels einzusetzen.

In der Küche werden derweil für die Besucher kleine Köstlichkeiten vorbereitet und zur Stärkung angeboten. „ Ab 13 Uhr kümmern wir uns dann gemeinsam um das große Insektenhotel der KlimaWelten, damit es auch dort zukünftig wieder tüchtig summt und brummt“, so Ingrid Lagemann und ist gespannt auf diesen ersten KlimaTreff, der von nun an jeden 4. Samstag im Monat Aktionen für kleine und große Besucher anbieten wird. Und Melanie Klotz ergänzt: „Wie jeden 4. Samstag im Monat startet um 13:00 Uhr das beliebte Repair Café, wo Besucher gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Reparateuren defekte Kleingeräte vor dem Wegwerfen retten“

Also jede Menge guter Gründe am Samstag die KlimaWelten zu besuchen.

Zwecks besserer Planung bitten wir um Anmeldung über: info@klimawelten.de oder
Tel.: 02733 2366 (Ingrid Lagemann). Spontanbesucher sind natürlich auch herzlich willkommen, wenn die Teilnehmeranzahl es zulässt.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier