Polizeianwärter bedroht

(wS/ots) Siegen 06.08.2020 | Einsatzanlass war ein Streit und Handgreiflichkeiten unter Ehepartnern

Im Polizeigewahrsam bedrohte ein 52-Jähriger dann einen 19-jährigen Auszubildenden der Polizei.

Gestern Abend (Mittwoch, 05.08.2020), gegen 21:00 Uhr, wurden Beamte der Wache Weidenau zu einem handgreiflichen Familienstreit in den Brüderweg gerufen. Mit bei den eingesetzten Beamten auch ein Auszubildender.

Ein 52-Jähriger alkoholisierter Mann hatte sich zunächst verbal mit seiner 49-jährigen Frau gestritten. Im Verlauf des Streites wurde er beleidigend und handgreiflich, so dass die Frau die Polizei rufen musste.

Die Beamten mussten den gewalttätigen Mann mit zur Wache nehmen. Dort drohte er dem 19-jährigen Polizeianwärter damit, dass er sich sein Gesicht gemerkt habe und ihm bei nächster Gelegenheit den Kopf abschlagen werde.

Neben der Anzeige wegen Körperverletzung seiner Ehefrau erwarte den Mann zusätzlich eine Anzeige wegen Bedrohung

Polizeigewahrsam NRW Themenbild | Foto: © TM

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier