Stadt Hilchenbach: TuS Vormwald freut sich über Sportgerätespende

(wS/red) Hilchenbach-Vormwald 20.08.2020 | TuS Vormwald freut sich über Sportgerätespende

Erstmalig im Rahmen der Vereinsförderung der Stadt Hilchenbach, konnte dem Turn- und Sportverein Vormwald e. V. eine Sportgerätespende aus Zuwendungen durch die Sparkasse Siegen überreicht werden.

Bürgermeister Holger Menzel begrüßte Dirk Roth, als 1. Vorsitzenden des TuS Vormwald e. V. und die weiteren Vereinsvertreterinnen und -vertreter sowie den Vertriebsdirektor Daniel Müller, als Vertriebsdirektor der Sparkasse Siegen, Lutz Heßelmann und als Vertreter des Beratungscenters Hilchenbach. Er bedankte sich für die Spende und betonte die Wichtigkeit der Förderung und Unterstützung der Arbeit in den Vereinen. Holger Menzel unterstrich die Bedeutung der Vereine mit ihrem ehrenamtlichen Engagement für das Allgemeinwohl der Hilchenbacher Einwohner.

Gruppenfoto von links: Sven Schindler (Oberturnwart), Wolfgang Winkelmann (Bogenschießen Gruppe), Daniel Müller (Sparkasse Siegen), Holger Menzel (Bürgermeister), Christel Stein (Oberturnwartin), Dirk Roth (1. Vorsitzender TuS Vormwald), Klaus Fett (Bogenschießen Gruppe), Lutz Heßelmann (Sparkasse Siegen) und Walter Roth (2. Vorsitzender TuS Vormwald)

„Es gibt einen hohen Bedarf an Förderungsmaßnahmen der Vereine“, so Holger Menzel weiter, „viele Vereine haben nicht genug Kapital, um wichtige Pflege und Instandhaltungsmaßnahmen durchführen zu können.“ Die unterschiedlichen Fördermaßnahmen sind sehr wichtig für die weitere Vereinsarbeit und unterstützen somit auch die Attraktivität eines Vereins für die nächste Generation.

„Vormwald hat viele Kinder“ so der Vorsitzende Dirk Roth, „ Wir möchten unsere Kinder und Jugendlichen für den Sport begeistern und ihnen modernen und attraktiven Sport bieten.“ Hohes Interesse besteht an der Bogenschießen Gruppe, die mit Hilfe der Fördermaßnahme ihre spezielle Ausrüstung aufstocken konnte.

Der TuS Vormwald hat mit Hilfe der Spende verschiedene Sportgeräte, wie Tierfiguren für den Bogenschießsport, ein neues Absprungbrett, ein Trampolin, zwei verschiedene Turnkästen und eine Kletterwand in der Turnhalle angeschafft.

Die Stadt Hilchenbach erhält von der Sparkasse Siegen jährlich einen Betrag für Zuwendungen an Drittorganisationen. Ein Teilbetrag in Höhe von 25.000 Euro soll ab 2020 den in Hilchenbach ansässigen und geschäftstätigen Vereinen zugutekommen, um kleine und mittlere Investitionen zu fördern.

Anträge können formlos bis zum 31. März und 30. September eines jeden Jahres bei der Stadt Hilchenbach eingereicht werden.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier