Gernsdorfer Höhentour nun offiziell „Traumtour“

(wS/red) Wilnsdorf-Gernsdorf 09.09.2020 | Rundwanderweg vom Deutschen Wanderverband zertifiziert

Die Gernsdorfer Höhentour ist jetzt ganz offiziell eine Traumtour. Auf der Düsseldorfer Messe „TourNatur“ verlieh der Deutsche Wanderverband dem 13,4 km langen Rundwanderweg vergangenen Freitag offiziell das Siegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ in der Kategorie „Traumtour“.

„Wir freuen uns sehr über die Zertifizierung des Wanderweges, mit der die Gemeinde Wilnsdorf einen wichtigen Beitrag zur Profilierung des Kreises Siegen-Wittgenstein als Wanderregion leistet“, sagt Stefanie Wiegel, Tourismusbeauftragte der Gemeinde Wilnsdorf. Das Qualitätszeichen wurde für den Zeitraum von drei Jahren verliehen und kann effektiv in der Vermarktung des wandertouristischen Angebotes genutzt werden.

Um alle Kriterien für eine „Traumtour“ erfüllen zu können, hatte die Gemeinde Wilnsdorf in den letzten Monaten in enger Zusammenarbeit mit dem Rothaarsteigverein und der Volksbank in Südwestfalen als Sponsor für die infrastrukturelle Ausstattung die notwendigen Maßnahmen umgesetzt. „Der Streckenverlauf wurde leicht verändert und an wichtigen Knotenpunkten des Weges informieren jetzt Wegweiser über Nah- und Fernziele sowie andere Wanderwege“, erklärt Wiegel. Außerdem begegnen den Wanderern Markierungszeichen an den Bäumen zur einfachen Orientierung (liegendes „R“ auf schwarzem Grund als Zeichen für eine Rothaarsteig-Spur).

Bild: Auf der Messe „TourNatur“ erhielt die Gemeinde Wilnsdorf vergangenen Freitag die Zertifizierungsurkunde des Deutschen Wanderverbands für die Gernsdorfer Höhentour. Damit darf sich der 13,4 km lange Rundwanderweg nun offiziell mit dem Siegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ in der Kategorie „Traumtour“ schmücken. (Foto: Rothaarsteigverein e.V.)

Durch die Zertifizierung als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ und die Lage am Rothaarsteig wurde die Gernsdorfer Höhentour nämlich gleichzeitig auch zur „Rothaarsteig-Spur“. Mit diesem Etikett zeichnet der Rothaarsteigverein besonders reizvolle, halb- oder ganztägige Rundtouren am Rothaarsteig aus. Am Startpunkt der Strecke, in der Gernsdorfer Ortsmitte, zieht zudem ein großes Wanderportal mit allen wichtigen Informationen zur Tour die Blicke auf sich.

Von hier sollte auch eigentlich die Eröffnungswanderung nach der offiziellen Zertifizierung beginnen, die aber coronabedingt leider ausfallen musste. „Natürlich kann sich aber jeder bei einer ausgiebigen Wanderung selbst von den Traumtourqualitäten der Gernsdorfer Höhentour überzeugen,“ animiert Wiegel die Wilnsdorferinnen und Wilnsdorfer. Der Rundwanderweg besticht mit seinen vielfältigen Landschaftsformationen und atemberaubenden Aussichten. Bei einem kleinen Abstecher zu einer der nahegelegenen Einkehrmöglichkeiten können die Wanderer bei leckeren Speisen und Getränken eine Pause einlegen.

Alle wichtigen Informationen zur Gernsdorfer Höhentour bietet auch der neue Info-Flyer, der ab sofort im Rathaus der Gemeinde Wilnsdorf ausliegt. Außerdem ist die Route online auf der Website der Gemeinde Wilnsdorf unter www.wilnsdorf.de/wandern zu finden.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier