Neues Kühlfahrzeug unterstützt die Siegener Tafel und den Netphener Tisch

(wS/tafel) Siegen 27.09.2020 | Seit diesem Monat besitzt die Siegener Tafel ein fünftes Kühlfahrzeug.

Bisher ist der Verein immer mit vier Kühltransportern ausgekommen, doch durch die Übernahme des Netphener Tischs hat sich der Vorstand dazu entschieden, ein weiteres Fahrzeug in den Fuhrpark aufzunehmen.

„Durch den logistischen Mehraufwand aufgrund der Übernahme des Netphener Tischs haben wir uns dazu entschieden, vorübergehend ein fünftes Kühlfahrzeug anzuschaffen. Normalerweise tauschen wir alle vier Jahre ein Fahrzeug aus, damit wir immer die modernsten Motoren für eine möglichst saubere Umwelt und vor allem die neusten Sicherheitsstandards zum Schutz unserer ehrenamtlichen Fahrer haben“, berichtete die Vorsitzende Roswitha Junak-Mößner. Die Übergabe fand am 18.09.2020 auf dem Gelände der Firma Mercedes Bald in Siegen statt. Mercedes-Benz selbst übernimmt im Rahmen des Sponsoring-Programms bis zu 50% des Kaufpreises.

v.l. Peter Giesler und Karl Bäumer fahren die erste Tour mit dem neuen Kühlfahrzeug

Karl Bäumer und Peter Giesler traten am Montag, 21.09.2020 die erste Tour mit dem neuen Fahrzeug an. Von der Gemeinde Wilnsdorf über Kaan-Marienborn bis nach Dreis-Tiefenbach wurde das Fahrzeug von den beiden Ehrenamtlichen ausgiebig getestet und Lebensmittel für die Gäste der Siegener Tafel eingesammelt. „Ich bin sehr froh, dass wir mit den neusten Sicherheitsstandards geschützt werden und dass mit den neuen Motoren die Umweltbelastung gesenkt werden kann“, berichtete Peter Giesler.