BSV Siegen stattet Jugend mit eigenem Equipment aus

(wS/red) Siegen 02.10.2020 | Wer sich für Bowling interessiert, darf gerne einmal daran teilnehmen

„Wir wollen unsere Jugend langfristig mit gutem Training an den Sport heranführen. Dazu gehört aber auch gutes und eigenes Material!“ sagt Jugendtrainerin Jasmin Rath. So kam es zu dem Entschluss des Vorstandes, die Jugend mit einem Anfangspaket auszustatten. Dieses beinhaltet einen auf den Spieler gebohrten Bowlingball, Bowling Schuhe und eine Tasche. Vor dem Training bekamen die beiden Jungs ihre Hand vermessen und Proshop Besitzer Patrick Brach bohrte die Löcher in die Bälle. Dazu kam ein eigenes Paar Schuhe. Damit können die Jungs jetzt nicht nur ihren korrekten Anlauf und Wurf trainieren, sondern müssen auch ihr Material regelmäßig reinigen und pflegen.

v. rechts : Jasmin Rath, Lars Brühl, Ruven Sovatzoglou, Patrick Brach und Markus Henze .

Nach dem Training, überreichte Trainerin Jasmin Rath und Vorstandsmitglied Markus Henze die Taschen an Lars Brühl und Ruven Sovatzoglou. Somit steht in Zukunft einem Training mit eigenem Equipment nicht mehr im Wege. Trainiert wird jeden Mittwoch zwischen 17.00 Uhr und 18.30 Uhr in der Bowling Arena Geisweid. Interessierte Mädels und Jungs ab 10 Jahren dürfen gerne daran teilnehmen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier