CDU-Fraktion konstituiert sich für die 11. Wahlperiode

(wS/red) Hilchenbach 02.10.2020 |  André Jung im Amt des Fraktionsvorsitzenden bestätigt

Hilchenbach. Nach der Kommunalwahl sind die neu gewählten CDU Stadtverordneten erstmals zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Stadtverbandsvorsitzender Oliver Schneider zog zu Beginn ein positives Fazit zum erzielten Wahlergebnis. Vier der acht Stadtverordneten konnten ihre Wahlbezirke direkt gewinnen. Im neuen verkleinerten Rat büßt die CDU als einzige Fraktion kein Mandat ein und kann ihre Arbeit in den kommenden Jahren gestärkt fortsetzen.

Die anwesenden Stadtverordneten wählten aus ihren Reihen bei den anschließenden Wahlen des Fraktionsvorstandes erneut André Jung zu ihrem Vorsitzenden. Seit Oktober 2012 führt der 39-Jährige bereits die Stadtratsfraktion und wurde jüngst von der Kreistagsfraktion der CDU Siegen-Wittgenstein zum ersten stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Arne Buch bleibt auch in der neuen Wahlperiode stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Komplettiert wird der Fraktionsvorstand mit Tomas Irle, der weiterhin die Schriftführung übernimmt. Die Fraktion bestätigte den Vorstand damit ohne Gegenstimme in seinem Amt und setzt damit auf Kontinuität.

v.l.n.r.: Olaf Kemper, Tomas Irle, André Jung, Arne Buch

Neben der Wahl des Fraktionsvorstandes nominierten die CDU Stadtverordneten einstimmig Olaf Kemper wieder für das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters. „Olaf Kemper hat in den letzten sechs Jahren eine hervorragende Arbeit in seinem Amt geleistet und in zahlreichen Terminen, Besuchen und Ansprachen unsere Stadt bestens vertreten“, fasst der alte und neue Fraktionsvorsitzende André Jung die Nominierung zusammen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier