Herbstferienkiste startet wieder im MGKSiegen

(wS/red) Siegen 06.10.2020 | Schäfchenwolken und Sturmgewitter

„Ich sehe ein Gesicht. Siehst du ein Gesicht?“ fragt Künstlerin Flaka Haliti mit ihren fotografischen Wolkenbildern, ausgestellt derzeit im Museum für Gegenwartskunst Siegen. Gleich um die Ecke befindet sich der schwarze Wolkenhimmel von Michael Sailstorfer, geformt aus zahllosen LKW-Reifenschläuchen. Von diesen beiden Kunstwerken sowie weiteren Arbeiten der Ausstellung „Die Wolken und die Wolke“ lassen sich diesmal die Kinder der Herbstferienkiste inspirieren.

Foto: Die Ferienkiste im MGKSiegen zu Besuch bei „Himmel Siegen“, 2020, von Michael Sailstorfer, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Foto: Museum

Das MGKSiegen bietet zwei Termine an: Freitag, 16. Oktober und Freitag, 23. Oktober, jeweils von 15 bis 17 Uhr. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren. Unter Anleitung der Museumspädagoginnen Tina Grigo und Anna Siegemund werden die Kinder zunächst auf spielerische Weise die Kunstwerke im Museum erkunden und danach, im Museumsatelier, selbst kreativ werden.

Die Teilnehmer*innenzahl ist bis auf Weiteres auf sechs Kinder beschränkt. Im Haus gelten weiterhin die allgemeinen Schutzmaßnahmen wie Abstandsregel und Maskenpflicht entsprechend der COVID-19-Prävention. Eine Anmeldung unter +49 271 40577 10 oder info@mgksiegen.de ist erforderlich. Es werden Materialkosten von 4,50 Euro je Kind erhoben.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier