46-Jährige leistet Widerstand – Beamtin bei der Schlichtung eines Familienstreits verletzt

(wS/ots) Siegen 03.11.2020 | Ein Streit innerhalb der Familie war der Grund für zwei Einsätze der Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag.

Bereits am frühen Montagmorgen gegen 03:50 Uhr konnten die Angehörigen eine 46-Jährige nach einer familiären Auseinandersetzung nicht beruhigen. Die Frau randalierte in der eigenen Wohnung. Die Beamten der Wache Weidenau konnten die Situation zunächst entspannen. Leider hielt der Frieden nur knapp eine halbe Stunde, bevor die Kollegen erneut eingreifen mussten.

Als die Beamten die Wohnung wieder betraten, wurden diese sofort von der 46-Jährigen auf das Übelste beleidigt, geschlagen und getreten. Die Frau musste in Gewahrsam genommen und zur Wache nach Weidenau gebracht werden.

Eine Beamtin wurde bei dem Einsatz leicht verletzt.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier