Leerstehendes Gebäude mit Wasser geflutet

(wS/ots) Siegen 16.11.2020 |  Vandalen sorgten für hohen Sachschaden

Unbekannte Tatverdächtige sind am Sonntagmorgen (15.11.2020) in ein leerstehendes Bürogebäude an der Koblenzer Straße in Siegen eingebrochen. In den frühen Morgenstunden verschafften sie sich Zutritt zum Gebäude.

Einen Teil des Objekts sowie das Treppenhaus setzten sie unter Wasser. Dadurch entstand ein hoher Sachschaden.

Weiterhin lösten sie noch den Brandmeldealarm aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 0271 / 7099-0.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier